Content Crew Community

„Relevanter Content“ und „Sichtbarkeit“ sind die Zauberwörter, an denen du nicht vorbei kommst, wenn du dich mit Social Media beschäftigt. Doch es sind auch die Schlagworte, die den meisten Bloggern, Influencern und Social-Media-Verantwortlichen eine Heidenangst einjagen.

Ich höre immer wieder die gleichen Fragen: „Ist mein Content gut genug? Interessiert das überhaupt jemanden? Wie erreiche ich die Menschen, für die meine Inhalte gedacht sind?“

WAS kann ich heute Interessantes posten?
Wenn du zu den Menschen gehörst, die sich diese Frage regelmäßig stellen, und viel zu viel ihrer wertvollen Zeit mit Grübeln vergeuden, dann habe ich genau das richtige für dich:

Meine Content Crew Community! 

Gemeinsam sammeln wir für jeden Tag des Jahres interessante Ideen und Tipps, die dir helfen, deine eigenen Postings zu formulieren und so für Sichtbarkeit und anhaltendes Interesse bei deinen Followern und Kunden zu sorgen.

Vernetze dich mit anderen, tausche dich aus und lass dich überraschen, wie unterschiedlich die Mitglieder der Content Crew Community die gemeinsam gesammelten Ideen umsetzen – jeweils auf ihr Thema abgestimmt.

Es ist für mich super interessant zu sehen, wie unterschiedlich die fertigen Texte, Blog-Beiträge und Postings letztlich sind.  

Lass dich von den Ideen der anderen inspirieren und teile deine eigenen Ideen mit der Community

Wie funktioniert das bei uns? Ganz einfach! 
Für jeden Tag wird ein einzelner Post erstellt, unter dem die Mitglieder der Content Crew ihre Ideen als Kommentare posten und sammeln. Z. B. zum Tag des Lachens, zum Jahrestag des Mauerfalls oder zum Welttag des Umweltschutzes. 
So bekommst du nicht nur eine tolle Übersicht, welche Welt-xy-Tage und besonderen Anlässe bald anstehen, sondern auch Inspirationen, wie du diese Tage für dein Business nutzen kannst. 

Hier ein Beispiel: der „Tag des Korrekturlesens“ am 08.03.2021

Wenn du Lektor:in bist, liegt es natürlich nahe, an diesem Tag auf dein Angebot aufmerksam zu machen. Berichte über die Arbeit einer Lektor:in, vielleicht über deinen Werdegang, und erkläre potentiellen Kund:innen, was genau du für sie tun kannst und welchen Nutzen deine Hilfe für sie haben wird. 

Wenn du Autor:in bist, ist dies der perfekte Tag, um deiner Lektor:in für ihre gute Arbeit zu danken. Poste einen kleinen Beitrag über sie, mach ihr ein Kompliment oder poste eine Vorher-Nachher-Stelle aus deinem Manuskript, die zeigt, wie dir die Tipps geholfen haben, die sie dir gegeben hat.

Hast du ein ganz anderes Business, kannst du diesen Tag trotzdem für dich nutzen. Poste ein Anekdote oder ein lustiges Beispiel, wo es vielleicht besser gewesen wäre, wenn dort eine Lektor:in drüber geschaut hätte, bevor es veröffentlicht wurde. Oder vergleiche deine eigene Dienstleistung mit der Tätigkeit einer Lektor:in. 

Was kannst du für deine Kunden tun? 
„Eine Lektor:in verfeinert Manuskripte, wir verfeinern deine Website/deinen Garten/deine Geschäftsidee.“
„Eine Lektor:in jongliert mit Worten, wir jonglieren mit Zahlen – Steuerberaterkanzlei Müller“

Du siehst schon, es kann in völlig unterschiedliche Richtungen gehen. Eine einzelne Idee kann für jeden etwas anderes bedeuten. Deshalb haben die Mitglieder der Content Crew auch keine Angst, ihre Ideen und Impulse zu teilen. Wir „klauen“ hier nichts, wir inspirieren uns gegenseitig und unterstützen uns. Jeder, der schon einmal in einem guten Team gearbeitet hat, weiss um die Kraft des Brainstormings und des Schwarmwissens. Jemand sagt etwas und plötzlich haben wir eine Eingebung, die uns alleine vermutlich gar nicht gekommen wäre. So ist es auch in der Content Crew Community. 

Wir sind dein digitales Brainstorming-Team. 
Du kannst natürlich auch nur mitlesen, wenn dir das lieber ist. Aber durch eigene Ideen und Kommentare wirst du natürlich auch wahrgenommen und erhälst Antworten oder Likes. Dadurch wirkst du für den Algorithmus deines bevorzugten Social-Media-Kanals aktiver und relevanter. Ein weiterer Vorteil einer aktiven Beteiligung in der Content Crew. 

Damit dir genug Zeit bleibt, deine Beiträge und Postings vorzubereiten, sammeln wir unsere Ideen immer etwas im Voraus. So hast du die Möglichkeit, dich in Ruhe hinzusetzen und mehrere Beiträge am Stück zu planen und zu schreiben. (z.B. mit Planoly)
Das spart dir Zeit, denn es dauert immer ein bisschen, um in den richtigen Flow zu kommen, den man deinen Texten ansehen wird. 

Du hast Lust, ein Teil der Content Crew Community zu werden? Dann schreib mir eine Nachricht.

Ich freue mich auf dich und bin gespannt und deine Ideen und dein Business!

Liebe Grüße,
Sandra

P.S. Abonnier doch meinen Newsletter, um keine Infos und Tipps von mir zu verpassen.

Affiliate-Links

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links (mit * gekennzeichnet). 

Wenn du über einen dieser Links etwas kaufst, erhalte ich für die Empfehlung eine kleine Provision vom Verkäufer.

An deinem Preis ändert sich dadurch nichts und ich sehe auch nicht, wer etwas kauft. 

Copyright 2021 by Sandra Hehn | Marie‑Curie‑Str. 18 | 59399 Olfen | info@sandrahehn.de